Top 10 Motorradreisen durch Deutschlands Frühling 
2018-07-17 09:39:11

Motorradreise

Für schöne Motorradtouren muss man gar nicht unbedingt weit fahren. In Deutschland gibt es viele einzigartige Strecken, die für lange oder kurze Touren bestens geeignet sind. Unvergessliche Erlebnisse, wunderschöne Landschaften im Gebirge oder an der Küste und herzliche Gastfreundschaft. All das findest du in Deutschland. Bikers welcome!
 
Jetzt, wo der Frühling naht, und wir Motorradfahrer nach dem Winter heiß wie Frittenfett sind, ist eine Motorradtour genau das Richtige. Norden, Osten, Süden oder Westen – in Deutschland gibt es überall tolle Strecken, die prädestiniert sind für entspannte Touren. Je nach Wetterlage und Länge der Tour solltest du entsprechende Vorbereitungen treffen. Dann steht dem Vergnügen eigentlich nichts mehr im Wege.
 

Der Schwarzwald

Als Motorradfahrer hat jeder von uns schon mal von den schönen Strecken und Kurven des Schwarzwaldes gehört. Im Süden des Landes treibt es jedes Jahr hunderte von Bikern dorthin. Der Schwarzwald und das Breisgau sind ein sehr beliebtes Ziel, weil man neben relativ günstigen Unterkünften und überragender Gastfreundschaft jeden Tag aufregende Touren über kurvenreiche Strecken fahren kann. Die Umgebung ist von einer überragenden Schönheit geprägt. Das Essen ist zünftig und das Bier ist würzig. Als Tipp gilt unter anderem der Schluchsee. Indirekter Vorteil: wer sein Motorrad für einen Tag ruhen lassen möchte, kann auch wandern oder mit dem Boot fahren. Es gibt genügend Unterkünfte in Form von Hotels, Ferienwohnungen oder Campingplätzen.
 
Motorradfahren Schwarzwald
 

Eifel

Die Eifel gehört ebenfalls zu den beliebtesten Zielen für Motorradfahrer. Eine Vielfältige Landschaft nahe Ruhrgebiet und Rheinland zieht vor allem Biker aus der Region an. Aber auch Niederländer sieht man häufig auf den abwechslungsreichen Strecken fahren. Grundsätzlich wird zwischen vier bekannten Teilstrecken unterschieden: Vulkaneifel, Nürburgring, Südeifel und Luxemburg und Nordeifel. Jede Strecke hat ihren ganz eigenen Scharm. Aber eines haben sie gemeinsam: es gibt entlang der ausgedehnten Routen diverse Möglichkeiten zur Übernachtung und Verpflegung. Fahrer aus Nordrheinwestfalen und besonders dem Niederrhein haben es nicht weit. Ein Abstecher nach Köln oder Düsseldorf bietet sich ebenfalls an.
 

Sauerland

Nord-Westlich der Eifel gelegen finden wir das beschauliche Sauerland. Es gehört nicht zu den Gebirgsregionen mit den höchsten Gipfeln, aber hat trotzdem einiges zu bieten. Malerische Berge und Täler, nette kleine Dörfer und motorradfreundliche Hotelbetriebe. Besonders Fahrer aus dem Ruhrgebiet, die dem grauen Einerlei entgehen wollen, nutzen das Sauerland für ihre Touren. Im Frühling erlebst du das Sauerland in bunter Pracht. Die Natur erwacht hier je nach Wetterlage im April bzw. Mai. Das Sauerland ist bekannt für seine beeindruckenden Aussichtspunkte und seine scharfen Kurven. Halte bei deiner Tour Ausschau nach Schildern mit der Aufschrift: „Bikers welcome!“. Dort wirst du besonders herzlich begrüßt.
 

Schwäbische Alb

Eines von vielen Gebirgen in Deutschland, das eine hohe Anziehungskraft auf Motorradfahrer ausübt ist das Schwäbische Jura, auch Schwäbische Alb genannt. Das 200 km lange Mittelgebirge in Süddeutschland zieht sich von Baden-Württemberg bis Bayern. Die Landschaft ist von Feldern, Wäldern, Flüssen, Burgen und Fachwerkhäusern geprägt. Aber die Alb ist nicht nur was für`s Auge. Die kurvigen Straßen sind ideal zum Touren geeignet. Als äußerst sehenswert gilt zum Beispiel Heidenheim an der Brenz oder Ellwangen. Kleine historische Städte mit urigem Charakter. Auch im Schwäbisch Gmünd finden sich viele Möglichkeiten für ausgedehnte Touren mit tollen Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört u.a. die Burgruine Hohenberg auf dem 600m hohen Rechberg.
 
Burg Hohenzollern
 

Weserbergland

Biker des Nordens wissen die Strecken des Weserberglandes aufgrund ihrer abwechslungsreichen Strecken zwischen Hameln und Minden zu schätzen. Von Porta Westfalica bis ins Auetal hat diese Region viel zu bieten. Viele Geschichten, Märchen und Sagen haben hier ihren Ursprung. Schaue dir zum Beispiel die Herkunft des Rattenfängers von Hameln an oder besuche die Stadt des „Lügenbarons“ Karl Friedrich Hieronymus Bodenwerder. Willkommen in Aschenputtels Heimat!
 

Harz

Das Harz ist nicht nur bei Wanderern beliebt. Auch als Biker-Region erfreut sich das Mittelgebirge um den sagenumwobenen Brocken höchster Beliebtheit. Es grenzt an die Bundesländer Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Seine höchste Erhebung ist der Blocksberg. Ein Name, der vor allem den Vätern und Müttern von Fans der Hexe Bibi Blocksberg bekannt sein dürfte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seine Tour zu planen. Streckenweise kann man zwischen bergigen und waldreichen Landschaften wählen und so für viel Abwechslung sorgen. Einer der größten Waldnationalparks, der Nationalpark Harz ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch für Freunde historischer Sehenswürdigkeiten ist ausreichend gesorgt. Besucht zum Beispiel die Iberger Tropfsteinhöhle oder eine der vielen kleinen Dörfer in den Tälern des Harzes.
 

Allgäu

Begeben wir uns wieder in den Süden, treffen wir südwestlich von München auf das berühmte Allgäu. An der Grenze zur Schweiz und Lichtenstein hat dieses schöne Gebirge seinen ganz eigenen Reiz: Königsschlösser, große Seen, Pässe und Alpenstraßen. Als besonders sehenswert gelten der Bodensee, die deutsche Alpanstraße, der Riedbergpass und der bayerische Lech. Der Lech ist ein sagenreicher Fluss, der ein echtes Naturparadies darstellt. Hier kann man an einem warmen, sonnigen Tag eine willkommene Abwechslung in Form eines erfrischenden Bades nehmen. Badesachen nicht vergessen! Wer einen Kurzbesuch in der Schweiz oder Lichtenstein plant, hat hier die Gelegenheit, seine Tour entsprechend zu gestalten.
 
Haarnadelkurve
 

Bayerischer Wald

Wo wir nun schon so weit im Süden sind, müssen wir auch einen Blick in den Bayerischen Wald werfen. Dabei handelt es sich um einen Nationalpark mit unzähligen Kurven und vielen interessanten Ausflugszielen. Da wäre zum Beispiel der Kurort Bodenmais, der als Standort für die Glasmacherei seit dem 15. Jahrhundert historische Bedeutung hat. Ebenfalls sehenswert ist das örtliche Bergwerk im Silberberg. Vielleicht möchtest du ja sogar an einer „Stollentherapie“ teilnehmen? Die zunächst etwas komisch klingende Heilkur wird bei chronischen Atemwegserkrankungen, Bronchitis, Asthma sowie Keuchhusten angewandt. Angrenzend an Österreich und Tschechien sind spontane Abstecher ins benachbarte Ausland kein Problem.
 

Erz – und Fichtelgebirge

Aus Sicht eines Motorradfahrers passen Erz- und Fichtelgebirge gut zusammen. Denn ausgedehnte Touren lassen sich durch beide Gebirge an einem Stück planen und kombinieren. Wie auf fast all unseren Frühjahrstipps für deine Motorradtour findest du auch hier, südlich von Dresden neben unzähligen Kurven auch ganz viel fürs Auge und Geschichte satt. Zudem empfiehlt sich ein Besuch des etwas weiter weg gelegenen Chemnitz, der Stadt Karl Marxs und dem dort nahegelegenen Sachsenring. Der Sachsenring gehört zu den berühmtesten Rennstrecken Deutschlands. Vielleicht finden dort schon interessante Trainingskäufe statt, die man gut mit deiner Tour verbinden kann?!
 

Mecklenburger Seenplatte

Hoch in den Nordosten des Landes und ab nach Mecklenburg Vorpommern. Nicht umsonst wird Mecklenburg auch der „Wilde Osten“ genannt. Die Landschaft ist eher flach. Aber Gebirgsstrecken haben wir in Deutschland ohnehin schon genug. Wer zur Abwechslung auch mal gerne kilometerweit durch verlassene Gegenden und urige Naturlandschaften fahren möchte, der ist hier genau richtig. Es gibt viele Möglichkeiten einen kompletten Urlaub hier zu verbringen. Dafür ist die touristisch genutzte Mecklenburger Seenplatte einfach wie geschaffen. Ob Ferienwohnung, Hotel oder Campingplatz. Auch zur Ostsee ist es nicht weit und bei der Gelegenheit lässt sich auch gleich die historische Hansestadt Rostock besichtigen.


Teilen

Ihr Fahrzeug

Kommentare (0)


  • Ihr Kommentar

select your vehicle.

Nederlands Nederlands Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands Deutsch Deutsch Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands