Kraftstofftank reinigen

Kenne Sie das? Vor kurzem lief noch alles rund und Ihr Motorrad hat genau das getan was Sie von ihm wollten. Und nun stottert Ihr Motorrad regelmäßig und geht beim Anlassen wieder aus. Sie kriegen keine Meldungen, aber es wird auch nicht besser. Ihr Tank rostet wahrscheinlich dann im Inneren oder das Benzin ist schlecht geworden. Das Reinigen des Kraftstofftanks ist dann die beste Lösung. In diesem Blog erfahren Sie, wie das geht. Es ist sicherlich keine schöne Aufgabe und es kostet Zeit, aber wenn Sie Ihren Kraftstofftank selbst reinigen, sparen Sie viel Geld und Ihr Tank ist damit gerettet. Also krempeln Sie eben Ihre Ärmel hoch und machen Sie sich an die Arbeit. Wir helfen Ihnen auf dem Weg mit einer praktischen Schritt für Schritt Anleitung.


Utensilien:

  • Tank, um das Benzin umzufüllen
  • Trichter mit Filter
  • Handvoll kleiner Stahlmuttern
  • Rostentferner (zum Beispiel Fedox Tankentroster) oder Essig
  • Tankversiegelung (zum Beispiel Fertan Tapox Tankversiegelung)

 

Schritt 1. Tank demontieren und entleeren

Entleeren Sie den Kraftstofftank vollständig und trennen Sie alle Schläuche. Tipp zum Entleeren des Tanks: Nutzen Sie einen Filter, damit kein Schmutz in den Kraftstoff gelangt. Auf diese Weise können Sie den Kraftstoff nach dem Reinigen wieder verwenden, um die letzten Reste des Rostlösungsmittels aus dem Tank zu entfernen.

 


Schritt 2. Das Innere des Kraftstofftanks reinigen

Sie können Essig nutzen, um damit den Kraftstofftank zu reinigen, aber es dauert einige Tage bis es eingezogen ist und Sie müssen Ihren Tank dann auch gut nachbehandeln. Das liegt daran, dass Essig noch weiterwirkt, wenn davon noch etwas zurückbleibt. Sie können den Tank auch mit einem Tankentroster füllen, zum Beispiel den von Fedox. Werfen Sie eine Handvoll kleiner Stahlmuttern hinein und verschließen Sie den Tank. Schütteln Sie dann vorsichtig den Tank hin und her. Anstatt ihn selbst zu schütteln, können Sie den Tank auch in ein Tuch wickeln und in einer (alten) Waschmaschine mit einem ruhigen Waschprogramm laufen lassen. Die rotierenden Muttern lösen die vorhandenen Rostflecken. Geduld zu haben ist hierbei wichtig.

Gießen Sie dann den Inhalt des Tanks in einen separaten verschließbaren Behälter oder eine Flasche. Verwenden Sie dafür einen Trichter mit einem Sieb. Auf diese Weise können Sie genau sehen, wie viel Rost sich gelöst hat, und Sie können zudem den Inhalt für die nächste Spülung wiederverwenden. Wiederholen Sie den Vorgang von Schritt 2, bis Sie keine Rostpartikel mehr im Filter sehen.

 

Schritt 3. Tank versiegeln

Machen Sie den Tank nun für immer rostfrei, indem Sie ihn mit einem Mittel von innen versiegeln, beispielsweise mit Fertan Tapox Tankversiegelung. Demontieren Sie den Kraftstoffhahn oder -pumpe, sodass die Versiegelung nur im Inneren des Tanks angebracht wird. Lassen Sie das Produkt gut aushärten, bevor Sie den Tank wieder nutzen. Einige Mittel brauchen mindestens eine Woche, um zu wirken.

 

Schritt 4. Kraftstofftank zurück montieren

Nach der kompletten Behandlung können Sie den Tank wieder zusammenbauen und mit Kraftstoff füllen. Sie können direkt danach wieder auf die Straße.

Es ist vielleicht mit etwas Aufwand verbunden, aber auf diese Weise haben Sie einen sauberen Tank, den Sie jahrelang verwenden können. Einige klassische Tanks sind nicht mehr verfügbar, daher müssen Sie diese selbst putzen. Und wenn Sie doch einen Tank leicht bekommen können, ist es immer noch viel günstiger diesen selbst zu reinigen.

 

Besitzen Sie ein Motorrad, das nicht E10 verträgt, und möchten Sie lieber ein Motorrad, wo Sie sich beim Tanken keine Gedanken darüber machen müssen? Registrieren Sie Ihr Motorrad auf unsere Webseite und wir helfen Ihnen beim Verkauf. Dank eines großen Netzwerks anerkannter Händler finden wir so möglichst schnell einen Käufer für Ihr Motorrad. So können Sie sich direkt auf die Suche machen nach dem Motorrad, das für E10 auch geeignet ist.




Weitere Blogs lesen? Vielleicht finden Sie diese interessant:

Ichwillmeinmotorradloswerden.de ist die Website, auf der Sie Ihr Motorrad, Ihren Roller, Ihr Quad oder Ihr Trike einfach und problemlos verkaufen können. Registrieren Sie Ihr Motorrad unverbindlich.

Teile sie diesen Artikel auf:

Ihr Fahrzeug

select your vehicle.

Nederlands Nederlands Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands Deutsch Deutsch Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands