Motorradliebe am Valentinstag: romantische Dreisamkeit!

Mit seinem Motorrad zu fahren ist wie ein Ausdruck der Liebe. Der Liebe zu seinem Motorrad um genau zu sein. Und aus gegebenem Anlass, immerhin ist bald Valentinstag, hat unsere Redaktion dieses Thema aufgegriffen. Hast du auch schon mal darüber nachgedacht, mit deinem Motorrad einen romantischen Tag zu verbringen?

Rosen, Dinner und danach einen Film? Wer an den Valentinstag denkt, verbindet ihn sicher nicht unbedingt mit einem Motorrad. Trotzdem ist zum Beispiel ein romantischer Tag mit seinem Motorrad und seiner großen Liebe möglich. Wir machen dir ein paar Vorschläge, wie du deine Liebe am Valentinstag aufteilen kannst!

Motorradliebe hautnah

Wenn wir von einem romantischen Date sprechen, muss es nicht automatisch um eine lange, weite Reise gehen. Klar, einen Motorradurlaub kann man auch gleich damit verbinden. Ob mit oder ohne Lebenspartner/in, du wirst auf jeden Fall Schmetterlinge im Brauch bekommen. Dafür sorgt alleine schon dein Motorrad. Ideal ist jedoch das Date „zu dritt“. Umso besser, wenn das Motorrad eine/n Beifahrer/in zulässt.

Kurztrips in der Nebensaison mit der Liebsten (Maschine)

Die Wetterlage im Februar ist in der Regel alles andere als angenehm. Oft ist es richtig kalt, oder es regnet bzw. schneit. Dann ist gar nicht erst an eine Tour zu denken. Zumindest in Deutschland nicht. Wer aber rechtzeitig das Wetter in Südeuropa checkt, hat die Chance auf frühlingshafte Temperaturen zu stoßen. Der Frühling beginnt in weiten Teilen Südfrankreichs zum Beispiel schon viel früher als bei uns in Mitteleuropa. Tagestemperaturen bis zu 20°C sind durchaus möglich. Ein echter Geheimtipp also. Für die Anreise empfiehlt sich dann natürlich die Bahn. Mit dem Autozug lassen sich ja auch Motorräder transportieren. Zusätzlicher Vorteil: man bucht im Februar automatisch in der Nebensaison. Und für ein verlängertes Wochenende lohnt sich so ein Trip allemal. 

Übernachtung in Motorradhotels

Entlang des Atlantischen Ozeans gibt es verschiedene motorradfreundliche Hotels, die in der Hauptsaison gerne von Tourenfahrern genutzt werden. In der Nebensaison sind dort die Übernachtungen ebenfalls günstiger und man hat die Straßen für sich und seine/n Liebste/n fast allein. Da bleibt also mehr Geld in der Urlaubskasse für romantische Restaurantbesuche - und natürlich Benzin! Wer es vorzieht, in einer Pension mit eigenem Appartement zu übernachten, dürfte ebenfalls auch in der Nebensaison schnell fündig werden. In der Nähe von Mimizan, südlich von Bordeaux befindet sich eine regelrechte Touristenhochburg, die im Februar eher ruhig ist. Du siehst, es gibt diverse Möglichkeiten, einen gelungenen Valentinstag mit seinem Motorrad und seinem Partner zu verbringen. Natürlich bedarf es eines Partners, der/die Verständnis und eine gewisse Begeisterung für das Motorradfahren aufbringen kann. Ansonsten empfiehlt sich doch eher die romantische Zweisamkeit oder „Dreisamkeit“ in der Heimat.


Ihr Fahrzeug

select your vehicle.

Nederlands Nederlands Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands Deutsch Deutsch Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands