So entschlüsseln Sie die Codes auf Ihren Motorradreifen

Motorradreifen sind mit allerlei Codes und Namen versehen. Alle Buchstaben und Zahlen stehen natürlich für etwas. Aber was das alles genau bedeutet, kann schwierig sein. Viele Menschen wissen nicht, wie sie diese entziffern müssen. Die Codes sind eine gute Möglichkeit, den Produktionsort und das Produktionsdatum herauszufinden. Dies sind nützliche Daten, um beispielsweise zu wissen, wie alt Ihre Reifen sind. Wir erklären Ihnen, wie Sie alles über Ihre Reifen erfahren können.

 

Marke und Typ des Motorradreifens

Einige Codes auf Ihrem Motorradreifen sind wichtig, um zu wissen, was diese bedeuten. Andere Ziffern sind jedoch weniger kritisch. Wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen, kann es schwierig sein, alles zu verstehen. Die Marke und der Typ des Motorradreifens sind eines der offensichtlichsten Dinge an der Seitenwand Ihres Reifens. Es ist nützlich zu wissen, um welchen Typ es sich handelt. Wenn Sie beispielsweise neue Reifen benötigen und die aktuellen Reifen Ihnen gefallen haben, wissen Sie sofort, welche Sie bestellen müssen.

 

Abmessungen des Reifens

Früher wurde das sogenannte alphanumerische System verwendet, um das Format des Reifens anzugeben. Heutzutage wird ein universelles neues System für alle (Motorrad-)Reifen verwendet.


Dieser Code steht für die Abmessung des Reifens


Die erste Zahl des obigen Codes gibt die Breite des Reifens in Millimeter an, also 130mm. Die zweite Zahl ist das Verhältnis der Höhe des Reifens gegenüber der Breite. Hier sind es also 90% von 130mm, was 117mm entspricht. Ein grober Standard ist, dass wenn ein Reifen ein niedriges Verhältnis hat, dieser mehr Grip bietet, weil der Reifen steifer ist. Wenn das Verhältnis höher ist, bietet der Reifen mehr Komfort, da er besser dämpfen kann. Der Buchstabe daneben bezeichnet den Reifentyp, in diesem Fall ein Diagonal-Gürtelreifen. Manchmal steht ein zweiter Buchstabe dabei, der für den Geschwindigkeitsindex des Reifen steht. Das heißt, bis zu welcher Geschwindigkeit der Reifen geeignet ist. Die letzten beiden Ziffern geben die Zollgröße des Reifens an. Dieser Reifen ist daher für eine 16 Zoll Felge.

 

Was ist eine DOT-Nummer?

Auf dem Reifen steht auch immer ein Code, der mit den Buchstaben „DOT“ beginnt. Dieser Code repräsentiert das Produktionsdatum des Reifens. Der wichtigste Teil des Codes ist eingekreist. Mal angenommen der Code lautet 11/18. Dann wurde der Reifen in der 11. Woche des Jahres 2018 hergestellt. Dieser Code ist wichtig sich anzuschauen. Motorradreifen dürfen maximal 5 Jahre alt sein. Das bedeutet 5 Jahre ab dem Herstellungsdatum und nicht ab dem ersten Gebrauch. Dies ist auch sehr nützlich nachzuschauen, wenn Sie ein Motorrad kaufen oder verkaufen. Wenn Sie ein Motorrad mit einer DOT-Nummer von beispielsweise 23/09 kaufen, wissen Sie, dass diese sofort ersetzt werden müsse.

 

Andere Reifencodes

  1. Die maximale Belastung gibt an, wie viel Gewicht der Reifen tragen kann.
  2. Rotation steht für die Drehrichtung des Reifens. Dann montieren Sie sie also nicht falsch an.
  3. M/C steht für motorcycle. Dann geht es also um einen Motorradreifen.
  4. Einige Reifen haben einen roten Punkt. Dieser Punkt ist der leichteste Punkt des Reifens. Stellen Sie sicher, dass dieser Punkt bei der Montage genau auf der Höhe des Ventils positioniert ist. Dies erleichtert das Auswuchten.
  5. Andere Codes:
  • - = Diagonalreifen
  • B = Diagonal-Gürtelreifen
  • R = Radialreifen
  • TT = Tube Type – Reifen mit Schlauch
  • TL = Tubeless – Schlauchlos
  • A = Spezielle Version
  • NHS = Not for Highway Service – Reifen für die Rennstrecke, nicht zugelassen für öffentliche Straßen
  • RF = Verstärkter Reifen
  • Rear = Hinterreifen
  • Front = Vorderreifen
  • TWI = Tread Wear Indicator - Verschleißanzeiger




Weitere Blogs lesen? Vielleicht finden Sie diese interessant:

Ichwillmeinmotorradloswerden.de ist die Website, auf der Sie Ihr Motorrad, Ihren Roller, Ihr Quad oder Ihr Trike einfach und problemlos verkaufen können. Registrieren Sie Ihr Motorrad unverbindlich.

Teile sie diesen Artikel auf:

Share on Facebook Share on linkedIn Share on Twitter

Ihr Fahrzeug

select your vehicle.

Nederlands Nederlands Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands Deutsch Deutsch Vlaams Vlaams
Nederlands Nederlands